Blutspenden

Blut ist ein ganz besonderer Saft, der nicht künstlich hergestellt werden kann. Die medizinische Versorgung mit Blutprodukten funktioniert sehr gut. Dies ist in erster Linie den Blutspenderinnen und Blutspendern zu verdanken. Der tägliche Bedarf in der Schweiz liegt bei rund 760 Blutspenden. Sie spenden Ihr Blut freiwillig und unentgeltlich und schenken damit anderen Hoffnung auf Genesung in lebensbedrohlichen Situationen.

Wer Blut spendet, rettet Leben!

Blutspendedaten

Huttwil
Marktgasse 3, Kirchgemeindesaal

Datum:
Zeit:

Datum:
Zeit:

Mi. 22.04.2020
17:30 bis 20:30 Uhr

Mi. 28.10.2020
17:30 bis 20:30 Uhr

Wyssachen
Dorf 108, Kirchgemeindehaus

Datum:
Zeit:

Datum:
Zeit:

Do. 30.01.2020
17:30 bis 20:30 Uhr

Do. 30.07.2020
17:30 bis 20:30 Uhr

Langenthal
Marktgasse 46a, Blutspendezentrum


Wann:
Zeit:
Wann:
Zeit:
Wann:
Zeit:


Dienstag
05:30 bis 10:30 Uhr
Mittwoch
15:30 bis 20:15 Uhr
Donnerstag
18:00 bis 20:30 Uhr

Jeder kann helfen
Um auch in Zukunft die medizinische Versorgung mit Blutprodukten zu gewährleisten, braucht es dringend mehr Spenderinnen und Spender. Wenn Sie zwischen 18 und 75 Jahre alt sind und die Spendenkriterien erfüllen, sind Sie als Blutspenderin oder Blutspender willkommen.

Wichtigste Zulassungskriterien zur Blutspende
⊕ ist mindestens 18 Jahre alt (Erstspender bis 60 Jahre)
⊕ ist mindestens 50kg schwer
⊕ fühlt sich gesund
⊕ hatte in den letzten zwölf Monaten keine schwere Operationen und keine Geburt
⊕ Kein Risikoverhalten: Drogen, neue und wechselnde Sexualpartner
⊕ Keine Einnahme bestimmter Medikamente 
⊕ Wartefristen nach Aufenthalten in Ländern mit bestimmten Infektionskrankheiten
⊕ Keine Tätowierungen oder Piercings innerhalb der letzten vier Monate
⊕ Keine Aufenthalte im Vereinigten Königreich (UK) von mehr als sechs Monaten zwischen 1980 und 1996
⊕ Kein Erhalt von Bluttransfusionen seit 1980

Details zu den Kriterien und weitere Informationen zum Blutspenden finden Sie unter www.blutspende.ch

Betreuung
Erfahrene Samariterinnen und Samariter und medizinisches Fachpersonal garantieren eine professionelle und persönliche Betreuung. Erstspender erhalte besondere Aufmerksamkeit.

Verpflegung
Alle Spenderinnen und Spender erhalten zur Stärkung einen kleinen Imbiss und etwas zum trinken.